Stellenausschreibung für einen MOOC-Spezialist/in

Wir verstärken unser MOOC-Team und suchen einen MOOC-Spezialisten/in. Unsere Ziele sind sehr groß, denn wir planen immer noch 40 MOOCs bis 2020 und wir haben verdammt viele “coole” Ideen und wollen natürlich der Welt beweisen, dass MOOCs kein Hype sind (aber vielleicht was anderes was Hochschule 1.0 darunter verstanden hat). Es ist heute immer noch so, dass die meisten Hochschulen weder eine digitale Strategie haben, noch sind sie so flexibel und passen ihre Strukturen dem MOOC-Format an, sondern versuchen es genau andersrum. Dabei stellen MOOCs alle Hochschulfomate in Frage, u.a. Kurslaufzeiten, Präsenz, Abbrecherquoten und die Zertifikate.

Wir haben ganz modern zwei Versionen der Stellenausschreibung geschrieben, nämlich eine für den Social Media Bereich, die nur einen inoffiziellen Status hat, aber dafür hip geschrieben ist, und wahrscheinlich viel besser ausdrückt, wen wir suchen.

MOOC-Spezialist/in gesucht

MOOC-Spezialist/in gesucht

Parallel haben wir dann noch die offizielle Ausschreibung, die natürlich auf der FH Lübeck Seite zu finden ist. Jetzt kann jeder einmal darüber nachdenken, welche Ausschreibung besser ist und falls es die inoffizielle Version ist, warum schreiben wir dann nicht alle Ausschreibungen so?

PS Bewerbt Euch, falls Ihr Euch angesprochen fühlt oder verschickt den Link. Wir arbeiten in Lübeck an der Hochschule der Zukunft und bisher machen wir das ziemlich digital 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.