MOOC, MarketingMOOC, HanseMOOC und FHL-MOOC und ganz zum Schluss dann noch MoodleMOOC

Die MOOC Welt dreht sich diese Woche um Lübeck herum. Zum einen startet morgen unser erster selbstbetriebener MOOC auf unserer eigenen Plattform. Der Hanse MOOC dreht sich, wie der Name schon sagt um die Hanse. Er beginnt morgen und wurde von der Possehl-Stiftung gefördert aus Anlass des Hansetags 2014 in Lübeck.

Wir hatten sogar Geld für Werbung bekommen und können dadurch Werbung schalten, was sich wohl auch in den Teilnehmerzahlen widerspiegeln wird. Ich werde in den nächsten Tagen noch einmal ausführlicher darüber berichten.

Dann haben wir unser neues Projekt FHL-MOOC offiziell bewilligt bekommen.

Das Land Schleswig-Holstein fördert 12 MOOCs mit 450.000 Euro. Das schöne an dem Projekt ist, dass ich dafür verantwortlich bin. Mal schauen, wie ich mit dem Team das gesteckte Ziel erfüllen kann. Das ist wirklich eine große Herausforderung, da wir hier relativ viel Freiraum in der Themen- als auch in der Auorenwahl haben.

Parallel arbeiten wir an einer Moodle MOOC Plattform, die jetzt zum ersten mal beim Hanse MOOC getestet wird und das ist nur eine der Überraschungen, die ich mit dem FHL-MOOC Projekt plane.

Als letztes kommt dann noch der zweite Durchlauf vom Marketing MOOC bei iversity. Hier hatten wir beim ersten mal über 6.000 Teilnehmer und wir haben den Kurs aktualisiert und werden ihn jetzt ein zweites mal anbieten.

Die Videos sind jetzt schon frei auf YouTube anzuschauen, aber ein MOOC ist weit mehr, als nur eine Playlist. Wer Interesse hat, sei bei iversity demnächst willkommen.

Ich werde zu allen Themen in den nächsten Tagen noch separat bloggen. Das Blog wird in den nächsten 18 Monaten also etwas MOOC lastig werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.