Ich muss nicht besser sein, ich muss nur bessere Anwälte haben

In letzter Zeit mehren sich viele Beispiele, dass viele Kämpfe gar nicht mehr auf dem Markt stattfinden, sondern vor Gericht. Da klagen die Verleger gegen die ARD, weil die Tagesschau App zu erfolgreich ist. Wieso sollten die Verleger auch selbst gute Apps entwickeln, einfach die Konkurrenz zwingen schlechter zu werden, ist auch ein guter Ansatz.

Apple macht das gleiche. Samsung bringt einen ernsthaften Tablet Konkurrenten mit dem 10.1 raus und Apple sagt, das wäre eine Geschmacksmusterverletzung. Das Gericht in Köln läßt dann auch gleiche alle Tablets in Europa verbieten. So soll es sein, denn deutsche Rechtsprechung ist EU-Recht – logisch. Dabei hat Apple einen Marktanteil von 70-80% bei den Tablets und hat letztes Quartal lockere 6 Milliarden Dollar Gewinn gemacht. Könnte aber auch etwas mehr werden, sie sind es ja ihren Aktionären schuldig.

Bei der Frankfurter Buchmesse gibt es jeden Tag Meldungen aller Verlagshäuser, dass man unbedingt die Bücher schützen müsste. Das ist geistiges Eigentum und muss unbedingt geschützt werden und zwar über Jahrhunderte hinweg und jeder der E-Books kopiert, muss verklagt werden. Warum allerdings der Kunde für eine digitale Kopie genauso viel zahlen soll, wie für ein Buch aus totem Holz, können sie nicht erklären. Wozu auch, wenn die Gerichte ihnen Recht geben, reicht das.

Und es geht weiter, denn Google muss Motorola kaufen, damit sie sich gegen Klagen von Apple und Microsoft wehren können. Oracle verklagt Google wegen Patenverletzungen von Java in Android und es geht so weiter.

Niemand kommt mal auf die Idee besser zu sein, wie die Konkurrenz. Wäre im Moment auch ein sehr seltsamer Ansatz. Wieso Qualität bieten, wenn wir Anwälte haben. Es wundert mich, dass die ganzen Kunden das anscheinend mitmachen und sich niemand darüber aufregt. All diese Beispiele sind negativ für den Kunden und widersprechen den Grundannahmen, warum Patente überhaupt erfunden worden sind. Der Ansatz war, dass die eigene Investitionen geschützt sein sollten und der Markt durch größere Konkurrenz für den Verbraucher zugänglicher wird. Ich sehr davon im Moment leider gar nichts und trauere immer noch meinen 10 Minuten hinterher, als ich kurz das Samsung 10.1 Tablet testen konnte. Kurz danach war es weg…

 

  1. Ich sehe es genauso! Vor Jahren hatten wir auch schon mal so etwas. Da waren es die Telekommunikationsanbieter. Da wurde auch schon scherzhaft gesagt, daß die einzigen sicheren Arbeitsplätze in der Mobilfunkindustrie in deren Rechtsabteilungen seien.
    Da wurden gegenseitig Abmahnungen erteilt, einstweilige Verfügungen beantragt, Unternehmen verklagt.
    Die Energie hätten sie damals auch lieber in die Entwicklung von Produktverbesserungen stecken sollen.
    Ist aber ja genauso wie mit Facebook. Bringt der Volkswirtschaft nix, produziert nix, ist aber milliardenschwer.

    Viele Grüße,

    Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.