Poster, Poster und noch mehr tolle Poster

Zum Semesterstart haben wir in Zusammenarbeit mit Fachbereichen an der FH Lübeck uns eine Posteraktion überlegt. Wir wollten einmal den Präsenzstudierenden und den Dozenten zeigen, dass es auch Online Studierende an der FH gibt. Das Problem ist, dass niemand in der Woche merkt, dass es Online Studierende überhaupt gibt. Man sieht sie nicht, man hört sie nicht und die Präsenzzeiten sind dann auch noch Freitag Abends bzw. am Samstag und so werden die Onliner oft vergessen. Das Online Studium ist sehr beliebt, denn allein in Lübeck gibt es über 450 Online Studierende und das sind inzwischen weit über 10 Prozent. Trotzdem werden sie oft nicht berücksichtigt, z.B. bei Aushängen, Kursangeboten, Umbauarbeiten, etc. Also viele Informationen werden nur an Präsenzstudierende verteilt über Schwarze Bretter oder andere analoge Wege. Was sollte man also tun und da haben wir uns gedacht, wir zeigen einmal mit ein paar Postern, dass viele Lübecker auch nebenberuflich mit Kind oder auf der Arbeit studieren.

Wir haben uns dann 5 Konzepte ausgedacht und losgelegt.

Das erste Poster zeigt einfach, wie viele Online Studierende es bei uns gibt, und das sind inzwischen 11 % und das sind viel mehr, als man denkt 🙂 Klare Aussagen sollte man auch klar ausdrücken. (Original A1 PDF-Download)

Die Karte zeigt einmal, wo alle Lübecker Online Studierende wohnen und das ist nämlich nicht nur Großraum Lübeck. Wir haben sogar Studierende aus Spanien, Dänemark und der Schweiz. Wir werden diese Karte auch noch einmal als GoogleMap bzw. GoogleEarth zur Verfügung stellen. Im Moment gibt es da noch ein Problem, da GoogleMaps keine 450 Punkte darstellen kann. (Original A1 PDF-Download)

Dann haben wir drei Online Studierende gefragt, ob Sie sich für ein Foto mit einer Aussage zur Verfügung stellen. David Schultz studiert auf der Wache und kann auch nachts auf den Lernraum zugreifen und er ist nicht der einzige Feuerwehrmann bei uns. (Original A1 PDF-Download)

Luise Werner zeigt das Kind und Studium sehr wohl vereinbar sein können. Natürlich ist das auch nicht einfach aber es ist sicherlich leichter als im Präsenzstudium und für viele Mütter eine gute Alternative. (Original A1 PDF-Download)

Zum Schluss haben wir noch einen Master Absolventen gefragt. Das Motorrad passt gut zur Aussage der Flexibilität und Unabhängigkeit und wer mich kennt, weiß auch, dass das Motorrad natürlich meine Idee war:-) Bemerkenswert ist, dass Ingo Boller seinen ersten Abschluss 1994 gemacht hat und jetzt seinen Master gemacht. Da passt die Aussage des “Life Long Learning” natürlich perfekt. Ergänzend dazu gibt es noch ein sehr interessantes Interview mit ihm, was wir bei der Abschlussfeier gemacht haben. (Original A1 PDF-Download)

Die Poster wurden nun ausgedruckt und wandern in den nächsten Monaten hoffentlich quer durch die FH Lübeck. Ich denke, dass die ganze Aktion sicherlich wichtig ist (sonst hätten wir es nicht gemacht) und bestimmt wird der eine oder andere Mitarbeiter, Professor oder Student jetzt das Online Studium etwas anders sehen und vielleicht wird er nach Abschluss seines Bachelors darüber nachdenken, ob man nicht nebenberuflich online studieren könnte….vielleicht auch erst in 10 Jahren:-)

  1. Danilo Hardt says:

    Großartige Idee und Umsetzung.
    Ich studiere selbst an der FH Luebeck als Onlinestudent (… der eine Punkt in England).
    Klasse !

  2. Super gemacht und echt geniale Umsetzung!
    Ich wünsche viel Beachtung und Erfolg!
    Und den Online-Studierenden sende ich liebe Grüße und weiterhin viel Durchhaltevermögen und Spaß beim Lernen!

    Ich mache ebenfalls ein Fernstudium, allerdings leider nicht an einer Uni, da ich kein Abitur habe, sondern bei der SGD, aber lernen muss ich da ja auch und ebenfalls in meiner Freizeit, neben dem Beruf :).

    Liebe Grüße
    und weiterhin solch tolle kreative umwerfende Ideen

    Katrin
    aus Weimar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.