Resume 6.Blackboard User Meeting in Wien

Jetzt sind schon paar Wochen ins Land gegangen trotzdem noch ein paar Worte zum 6.Blackboard User Meeting in Wien. Zuerst einmal einen sehr großen Dank an die Uni Wien und besonders an Annabell Lorenz für die sehr gute Organisation der Veranstaltung und dem gelungenen Inhalt. Zum ersten Mal wurde nicht nur über und mit Blackboard geredet, sondern auch über die strategische Positionierung eines LMS bzw. von E-Learning an einer Hochschule. Dabei sind die Probleme von E-Learning an allen Hochschulen ähnlich. Nach einer anfänglichen Förderung sind die E-Learning Projekte inzwischen erwachsen geworden und müssen sich als Stabsstelle, Pädagogische Abteilung oder als IT-Department in der Hochschule langfristig etablieren und um ihre Daseinsberechtigung kämpfen. Wo liegen die Vorteile von E-Learning in der neuen akademischen Welt vom Bologna Prozess, Studiengebühren und der neu entdeckten notwendigen Wirtschaftlichkeit von Bildung. Alles sehr spannend und man merkt, dass E-Learning weit mehr als nur eine neue Technik ist. Es kann der Grundstein für eine neue Ausrichtung der Lehre sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.