Bedingter Zeilenumbruch nun auch im Firefox

Lange, sehr lange hats gedauert… (erster Hinweis / Bugreport am 30.06.1999) Jetzt kanns der Firefox auch. Zeilenumbruch mit “Soft Hypen”. Nun sind auch die Zeiten vorbei in denen überlange Wörter das Layout “zerhauen” haben. Diese Funktionalität wird ab Firefox 3 auch in der Gecko-Engine nutzbar sein.

  1. Leonhard Pos says:

    Dieses Feature habe ich bisher auch immer in Mozilla/Firefox-Browsern vermisst. Nur wird es älteren Versionen leider nichts nutzen, und von denen sind noch jede Menge im Umlauf.
    Kleines Beispiel: Fedora Core 5 liefert nur den Firefox 1.5.x aus, falls man nicht die aktuelle Version 2.x von Hand installiert und pflegt.
    Wir werden also noch einige Zeit (Jahre?) warten dürfen, bis die älteren Versionen vom Markt verschwunden sind, und Webentwickler ruhigen Gewissens auf das Softhyphen zurückgreifen können.

    viele Grüße,

    Leonhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.