Wikipedia für unterwegs

Zu Weihnachten habe ich mir eine 4 GB Karte für mein PDA gegönnt um einmal ein paar größere Anwendungen zu installieren. Als erstes kam natürlich das Nachschlagewerk schlechthin zum Zuge, also die mobile Wikipedia. Sie ist als Download 560 MB gross und wird mit dem MobiPocket Reader gelesen. Leider sind keine Bilder vorhanden, aber dafür fehlt natürlich der Speicherplatz und die Aktualität ist auch nicht die Beste, da die Version 1.8 vom März 2006 ist.

Dafür ist die mobile Wikipedia aber umsonst und für die meisten Themen, wirklich sehr gut. Am Sylvester hatten wir z.B. eine Diskussion, wie der höchste Berg Europas heisst. In der Schule haben wir gelernt es wäre der Mont Blanc, aber Lehrer haben leider nicht immer recht. Kurz auf Wikipedia geschaut und siehe da, der Elbrus, wenn der Kaukasus zu Europa gehört ist höher. Aber die innereurasische Grenze ist noch nicht festgelegt, daher warten wir hier noch auf eine endgültige Entscheidung. Nur von wem?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.