6.Sakaikonferenz in Atlanta Tag 2

Die Eindrücke vom zweiten Tag sind mal wieder gemischt. Der erste Vortrag von Andrew Both über Bodington war toll. Bodington hat es wirklich geschafft ein LMS zu entwickeln, was wie ein Portal funktioniert und andere LMS, wie Sakai oder Moodle nahtlos integriert.

Danach gab es das Sakai Foundation Meeting. Hier wurden Erfahrungen ausgetauscht und Wytze Koopal und ich haben nochmal sehr deutlich dargestellt, das die fehlende Usability ein sehr grosses Problem ist. Leider haben wir keine Lösung gefunden, aber die Sakai Community wird darüber nachdenken.

Die Diskussion über die Sakai Roadmap war definitiv verlorene Zeit aber so ist das manchmal. Ich denke die Präsentation von Peter Knoop ist die Roadmap.

Anschliessend hatten wir das BOF Meeting der Europa Gruppe und leider waren wir diesmal nicht so zahlreich vertreten. Valencia hat jetzt eine sehr starke Installation in Produktion und auch schon zwei Tools entwickelt. Die Probleme von Valencia sind aber enorm, z.B. die Performance von der DropBox oder von Samigo sind erschreckend.

Die anschliessende Technical Demonstration war dann wie immer fantastisch. Sehr viele Institute entwickeln inzwischen Tools, wie z.B. Podcasts, Blogs, Evaluation, Shells, interaktive Karten, Foren, Admintools und und und
Das war die bisher größte Präsentation von Tools und da sieht man auch wie viel Power in Sakai steckt. Wenn diese Tools eingebunden sind, ist Sakai wirklich ein perfektes LMS und die Roadmap sieht ja sehr zuversichtlich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.